Pioneering since 1903
Euro Motors Graz Motorradhandels GmbH Logo

Kilian Zierer - ÖEC Rohr im Gebirge

Kilian Zierer - ÖEC Rohr im Gebirge

Rennbericht – Erster ÖEC und Staatsmeisterschaftslauf in Rohr im Gebirge 04.07 – 05.07.2020

Von Beginn an fühlte ich mich gut, top fit, dank Corona hatte ich nun ja vermehrt Zeit zu trainieren, da Schule nur sporadisch stattfand! War kein Schaden. Die erste Trainingsrunde klappte einwandfrei, die schweren Elemente, problemlos gemeistert. Anschließend Besichtigungsrunde des Prologes. Schon knackig, vor allem wesentlich mehr Speed als technische Skills, zwei irrsinnig lange Hänge bergauf – vom Feinsten und genau meins! Im Anschluss fand die gezeitete Prologrunde für die Startaufstellung am Sonntag statt. Bei diesem Starterfeld, welches sich echt sehen lassen konnte, das Who is Who der österreichischen Enduro Elite, war es dennoch mein Ziel irgendwie in die Top 20 zu fahren und in der ersten Startreihe ins Rennen gehen zu können. Ich hab es geschafft!!

Sonntag – Race day, perfekter Tag, Sonnenschein. Start 10:00. Strecke in perfektem Zustand, griffig, weitgehend trocken, hab die optimale Reifenwahl getroffen und hatte somit keine Schwierigkeiten. Vier Runden Enduro und vier Runden Prolog waren zu absolvieren. Erste Prologrunde super, zweite Runde leider Sturz, die Zeit für meinen Geschmack nicht optimal. Dritte und vierte Runde wieder gut gelaufen. Ich durfte am Ende in der Klasse der Rookies auf Platz 2 meinen Preis entgegennehmen. In der Staatsmeisterschaft dürfte ich auch ganz gut bei den Junioren dabei sein, dazu gab es aber leider keine Wertung, bzw. nur eine Liste mit allen ÖM-Fahrern. Bin zufrieden und happy, dass der Saisonauftakt so gut gelungen ist! Jetzt freue ich mich wahnsinnig auf mein 4-wöchiges Praktikum bei KTM Österreich in Mattighofen, welches mit Montag beginnt!!!

Motorsportliche Grüße

Kilian Zierer #75

Fotos (c) Kilian Zierer